HÄNDE WEG VON UNSEREN KINDERN!

Das BAG tut mit stillschweigender Unterstützung der Politik alles, um die Eltern vom Impfentscheid für ihre Kinder auszuschliessen und Jugendliche und Kinder mit gezielter Propaganda zu einer Impfung zu bewegen.

Jetzt Petition unterzeichnen

STOPPT DIE ENTMÜNDIGUNG DER ELTERN UND IMPFPROPAGANDA FÜR KINDER!

Jetzt Petition unterzeichnen

KEINE IMPFPROPAGANDA FÜR KINDER!
KEINE ENTRECHTUNG FÜR ELTERN!

Jetzt Petition unterzeichnen

STOPPT DIE ENTMÜNDIGUNG DER ELTERN UND IMPFPROPAGANDA FÜR KINDER!

Gestützt auf Art. 33 BV reichen wir eine Petition mit folgenden Forderungen an den Bundesrat sowie an alle Parlamentarier und Parlamentarierinnen ein:

 

  • Wir fordern Bund und Kantone auf, jegliche Impfpropaganda an öffentlichen Schulen und Ausbildungsstätten zu unterlassen.
  • Wir fordern, dass für den Impfentscheid von Kindern unter 16 Jahren zwingend die elterliche Zustimmung notwendig ist, solange kein Impfmoratorium für Kinder gilt.
  • Wir fordern ein sofortiges Impfmoratorium für alle Kinder unter 16 Jahren. Das Parlament hat die moralische und von der Verfassung vorgegebene Aufgabe, dem BAG und dem Bundesrat die Kompetenzen für einen invasiven Eingriff in deren Körper zu entziehen.
  • Wir fordern, dass der Bundesrat sich verpflichtet, Impfstoffe an Kindern unter 16 Jahren erst dann zu verabreichen, wenn diese in einem ordentlichen Zulassungsverfahren unbefristet bewilligt sind. Die Swissmedic muss offenlegen, nach welchen epidemiologischen und medizinischen Kriterien eine solche Zulasssung erfolgt ist.

JETZT PETITION UNTERZEICHNEN

0
Warenkorb
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.